Apl. Professor am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

 

Department Germanistik und Komparatistik
Bismarckstraße 1B
91054 Erlangen

Raum B5A1
Telefon 09131-85 22424  
Email etrohmer@phil.uni-erlangen.de

I.Vita - II. Lehr- und Forschungsschwerpunkte - III. Publikationen

I.Vita

An das Studium der Fächer Deutsch, Geschichte und Erdkunde für das Lehramt an Gymnasien schloß sich nach dem Referendariat 1988 die Promotion und damit eine wissenschaftliche Laufbahn an, bis 1998 als Assistent und Oberassistent am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft am Institut für Germanistik der Universität Erlangen-Nürnberg. Habilitation im Jahr 1994; 1998/99 folgten Vertretungen als Lehrer, von 1999 bis 2003 solche von Professuren und Lehrstühlen an den Universitäten Mainz und Regensburg sowie an der PH Heidelberg. Seit dem Frühjahr 2003 als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Regensburg. Die ‚venia legendi' wird mit Lehr- und Forschungstätigkeit in der 'Freizeit' an der Universität Erlangen-Nürnberg aufrecht erhalten.

II. Lehr- und Forschungsschwerpunkte

Arbeitsgebiete und Forschungsinteressen liegen im Bereich der Literatur vom Barock bis zur Romantik sowie nach 1918. Sie konzentrieren sich auf die jeweiligen historischen Kontexte und die poetologischen bzw. ästhetischen Fundierungen literarischer Texte. Dazu kommen Gattungspoetik, die Ästhetik des Unsinnigen und Komischen im 19. und 20. Jahrhundert, die Literatur im Kontext der Neuen Medien (etwa die Veränderung der Literatur durch die Neuen Medien, Vermittlung von Literatur in den und mit Hilfe der Neuen Medien). Letzteres findet seinen Niederschlag in der Mitarbeit an der "Erlanger Liste - Germanistik im Internet".

III. Publikationen

Monographien:

Die literarische Glosse. Untersuchungen zu Begriffsgeschichte, Funktion und Literarizität einer Textsorte, (Diss. Erlangen 1988) Erlangen 1988 (=Erlanger Studien, Bd. 79).

Das epische Projekt. Poetik und Funktion des 'carmen heroicum' in der deutschen Literatur des 17. Jahrhunderts [Habilitationsschrift an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 1994], Heidelberg 1998 (=Beihefte zum Euphorion, Bd. 30).

 

Herausgeberschaften:

Dichter und Bürger in der Provinz. Johann Peter Uz und die Aufklärung in Ansbach, Tübingen 1998 (Frühe Neuzeit, Bd. 42), mit Theodor Verweyen.

Texte Bilder Kontexte. Interdisziplinäre Beiträge zu Literatur, Kunst und Ästhetik der Neuzeit, hrsg. von Ernst Rohmer, Werner Wilhelm Schnabel, Gunther Witting, Heidelberg 2000 (Beihefte zum Euphorion, Heft 36).

Das lyrische Holzbein. Deutsche Unsinnspoesie, hrsg. v. Ernst Rohmer, Erftstadt 2004.

 

Aufsätze (in Auswahl):

Martin Luthers Lied 'Ein feste Burg ist unser Gott' und der Psalm 46, in: Euphorion 85 (1991), S. 38-69.

Wolfgang Helmhard von Hohbergs 'Habspurgischer Ottobert' im Kontext der historischen Forschung der Zeit, in: Intertextualität in der Frühen Neuzeit. Studien zu ihren theoretischen und praktischen Perspektiven, hrsg. v. Wilhelm Kühlmann und Wolfgang Neuber, Frankfurt/M. u. a. 1994 (Frühneuzeit-Studien, Bd. 2), S. 485-506.

Die Hirten in der Grotte. Zur Funktion genealogischen Wissens in den Schriften des Sigmund von Birken, in: Der Franken Rom. Nürnbergs Blütezeit in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, hrsg. v. John Roger Paas, Wiesbaden 1995, S. 276-288.

Literatur und Landschaft. Zur Rolle der Literatur in C. C. L. Hirschfelds 'Theorie der Gartenkunst' (1779-1785), in: Euphorion 91 (1997), Heft 1, S. 1-20.

Bilderflut. Die Gefährdung der Literatur durch die Neuen Medien, in: Texte Bilder Kontexte. Interdisziplinäre Beiträge zu Literatur, Kunst und Ästhetik der Neuzeit, hrsg. von Ernst Rohmer, Werner Wilhelm Schnabel, Gunther Witting, Heidelberg 2000 (Beihefte zum Euphorion, Heft 36), S. 363-384.

Friedenssehnsucht und Landschaftsbeschreibung. Der Realismus des 'locus amoenus' in der Dichtung der Pegnitz-Schäfer um 1650, in: Morgen-Glantz. Zeitschrift der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft 9 (1999), S. 53-79.

Den Krieg als ein 'anderer Vergil' sehen. Literatur und Alltagsbewältigung bei Wolfgang Helmhard von Hohberg, in: Der Frieden. Rekonstruktion einer europäischen Vision, hrsg. v. Klaus Garber u. Jutta Held, Bd. 1: Erfahrung und Deutung von Krieg und Frieden: Religion - Geschlechter - Natur und Kultur, München 2001, S. 1043-1062.

Die oberrheinische Landschaft in der Literatur um 1800, in: Zwischen Josephinismus und Frühliberalismus. Literarisches Leben in Südbaden um 1800, hrsg. von Achim Aurnhammer und Wilhelm Kühlmann, Freiburg/Brsg. 2002, S. 169-188.

Linkliste und Leselust. Möglichkeiten der Literaturvermittlung im Internet, in: Computerphilologie 3 (2001), S. 43-54.

Erlanger Liste - Perspektiven eines Internet-Angebotes für die Germanistik, in: www.germanistik.de. Vorträge des Erlanger Germanistentages 2001, hrsg. von Hartmut Kugler u.a., Bielefeld 2002, S. 745-758.

Geistliche Lieder bei Klaj, in: Morgen-Glantz. Zeitschrift der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft 14 (2004), S. 139-157.

Die Bibliothek als geselliger Ort, in: Geselligkeit und Bibliothek. Lesekultur im 18. Jahrhundert, hrsg. von Wolfgang Adam und Markus Fauser, Göttingen 2005 (=Schriften des Gleimhauses in Halberstadt, Bd. 4), S. 311-331.

Der Diskurs der Freude in der Aufklärung, in: Anakreontische Aufklärung, hrsg. v. Manfred Beetz und Hans-Joachim Kertscher, Tübingen 2005 (=Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung, Bd. 28), S. 107-122.

Literatur und Theologie in Nürnberg. Johann Michael Dilherr und der Pegnesische Blumenorden, in: Aedificatio: Erbauung im interkulturellen Kontext in der Frühen Neuzeit, hrsg. v. Andreas Solbach, Tübingen 2005, S. 267-283.

Links zum Kanon. Die literarische Tradition und ihre Präsenz im Netz, in: Digitalität und Literalität. Zur Zukunft der Literatur, hrsg. v. Harro Segeberg und Simone Winko, München 2005, S. 31-56 (auch: http://www.rrz.uni-hamburg.de/DigiLit/rohmer/links_kanon.html).

Oskar Pastior: „Okular ist eng oder Fortunas Kiel" - Zur Möglichkeit einer texthermeneutischen Analyse, in: Textnahes Verstehen. Auf Fährtensuche in literarischen Texten, hrsg. v. Tihomir Engler und Thomas Möbius, Baltmannsweiler 2006, S. 157-165.

Dichter und Prophet. Die Darbietung genealogischen Wissens in der deutschsprachigen Literatur des 17. Jahrhunderts als theologisches Problem, in: Beter, Ketzer und Propheten. Heterodoxie in der Frühen Neuzeit, hrsg. v. Hartmut Laufhütte und Michael Titzmann, Tübingen 2006 (Frühe Neuzeit, Bd. 117), S. 309-323.

'Der Vater seines Lands [...] ist nicht geringer, als der Held'. Johann Peter Uz und die Haltung zum Krieg im Markgraftum Brandenburg-Ansbach, in: „Krieg ist mein Lied". Der Siebenjährige Krieg in den zeitgenössischen Medien, hrsg. von Wolfgang Adam und Holger Dainat, Göttingen 2007 (Schriften des Gleimhauses Halberstadt, Bd. 5), S. 177-192.

Emblematischer Gebrauchszusammenhang in der Frühen Neuzeit: Bild und Text zwischen Mnemonik und Erbauung bei Nürnberger Theologen, in: Das Emblem im Widerspiel von Intermedialität und Synmedialität. Symposium an der Universität Hildesheim 30.4.-1.5.2004, hrsg. v. Johannes Köhler und Wolfgang Christian Schneider, Hildesheim Zürich New York 2007 (Philosophische Texte und Studien, Bd. 89), S. 103-128.

Literatur und nationale Identität am Beispiel der sudetendeutschen Zeitschrift „Der Ackermann aus Böhmen" (1933-1938), in: Kultur als Vehikel und als Opponent politischer Absichten. Kulturkontakte zwischen Deutschen, Tschechen und Slowaken von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1980er Jahre, hrsg. v. Michaela Marek, Dušan Kováč, Jiří Pešek, Roman Prahl, Essen 2010 (Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa, Bd. 37), S. 341-356.

Buchdruck für Mittelost-, Ost- und Südosteuropa in den Zentren der Gelehrsamkeit nördlich der Alpen, in: Buch- und Wissenstransfer in Ostmittel- und Südosteuropa in der Frühen Neuzeit. Beiträge der Tagung an der Universität Szeged vom 25.-28. April 2006, hrsg. v. Detlef Haberland, München 2007 (Schriften des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Bd. 34), S. 135-154.

Türkenkrieg und Eschatologie in der Publizistik um den Türkenkrieg 1663/1664, in: Morgen-Glantz 21 (2011), S. 57-81.

Reime aus der Hummerbude. James Krüss, der Urgroßvater und die Poesie, in: Klassiker der Jugendliteratur, hrsg. v. Anita Schilcher und Claudia Pecher, Baltmannsweiler 2012, S. 99-120.

 

Handbucheinträge und Lexikonartikel:

[Mörike und die] Zeitgenössische Literatur, in: Mörike-Handbuch, hrsg. von Inge und Rainer Wild, Stuttgart 2004, S. 43-50 zusammen mit Stephan Hager, Tübingen.

Art. "Anekdote" in: Historisches Wörterbuch der Rhetorik, hrsg. v. Gert Ueding, Bd. 1, Tübingen 1992, Sp. 566-579.

Art. "Glosse" in: Historisches Wörterbuch der Rhetorik, hrsg. v. Gert Ueding, Bd. 3: Eup-Hör, Tübingen 1996, Sp. 1009-1014.

Art. „Anakreontik", in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 1: Abendland – Beleuchtung, Stuttgart 2005, Sp. 339-342.

Art. „Figurengedicht", in: Enzyklopädie der Neuzeit Bd. 3, Stuttgart 2006, Sp. 996-999.

Art. „Medien der Literaturwissenschaft", in: Handbuch Literaturwissenschaft. Gegenstände – Konzepte – Institutionen, hrsg. v. Thomas Anz, Bd. 3: Institutionen und Praxisfelder, Stuttgart Weimar 2007, S. 302-310.

Art. „Ähre / Ährenfeld", in: Metzler Lexikon literarischer Symbole, hrsg. v. Günter Butzer und Joachim Jacob, Stuttgart Weimar 2008, S. 7-8.

Art. „Tor/Tür", in: Metzler Lexikon literarischer Symbole, hrsg. v. Günter Butzer und Joachim Jacob, Stuttgart Weimar 2008, S. 388-390.

Art. „Glosse", in: Handbuch der literarischen Gattungen, hrsg. v. Dieter Lamping, Stuttgart 2009, S. 340-345.

Art. Gustav Regler „Im Kreuzfeuer", „Die Saat", Ernst Weiß „Der Augenzeuge" in: Lexikon der Schlüsselliteratur im 20. Jahrhundert, hrsg. v. Gertrud Maria Rösch, Stuttgart 2011 (Typoskript abgeschlossen)

Art. „Gleis", in: Metzler Lexikon literarischer Symbole, hrsg. v. Günter Butzer und Joachim Jacob, 2., verbesserte und vermehrte Auflage, Stuttgart Weimar 2012, S. 155-157.

Art. „Schwelle", in: Metzler Lexikon literarischer Symbole, hrsg. v. Günter Butzer und Joachim Jacob, 2., verbesserte und vermehrte Auflage, Stuttgart Weimar 2012, S. 392-394.

 

Internetpublikationen:

Germanistik im Internet "Erlanger Liste" (zusammen mit Gunther Witting)

Johann Peter Uz in Ansbach


Weiter Rezensionen und Beiträge in wissenschaftlichen und journalistischen Publikationen.